Geschafft: Biol. Kleinkläranlage in St. Jost geht in Betrieb

Nach nun fast 2 Jahren haben wir im März 2011 rechtzeitig vor der Saison auf unserem Jugendzeltplatz St. Jost die neue biologische Kleinkläranlage der Firma WaterMEM aus Ochtendung in Betrieb nehmen können.

Diese Nachricht ist insbesondere für unsere Gästegruppen von Bedeutung, da wir nun die Kosten für den Wasserverbrauch von 15,00 € auf 9,50 € pro ccm reduzieren konnten. Die alte Lösung mit einem sehr aufwendigen Abtransport des Abwassers hat oft für extrem hohe Nebenkosten bei den Gruppen geführt. Die Kosten bleiben zwar auch jetzt vergleichsweise hoch, aber die Spitze haben wir hiermit deutlich gekappt.

Insgesamt wurden in das Projekt mehr als 20.000 € investiert.

Hier ein paar Fotos der Baumaßnahme:

Blick in die Kläranlage

Auslauf der Anlage mit Wasser fast in Trinkwasserqualität

Baggerarbeiten während der Bauphase

Deckel drauf und Gras drüber wachsen lassen